Aktuelles

Stummfilm-Festival für Schüler startet 

Positives Signal und gelebte Inklusion in Kaarst und Neuss

Anmeldeschluss wurde verlängert: jetzt: 30.09.21 !

Auf Initiative des Vereins Kinderliebe e.V. startet in diesen Tagen in Kaarst und Neuss ein Kulturprojekt für Schüler*innen im Alter von 6 – 16 Jahren. In Kooperation mit dem Theater am Schlachthof (TaS), Neuss, erhalten Kinder und Jugendliche an ausgewählten Grund-, Real-, Gesamt- und Förderschulen sowie Jugendzentren die Chance, an einem Stummfilm-Wettbewerb teilzunehmen. Das Festival-Motto lautet „In 80 Tagen um die Welt“. Die Schülerinnen und Schüler werden bei diesem Projekt von Theaterpädagogen und Kameraleuten vor Ort in ihren Schulen und Einrichtungen professionell unterstützt. Schirmherren des Festivals sind die Kaarster Bürgermeisterin Ursula Baum und der Neusser Bürgermeister Reiner Breuer.

„Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt“, erläutert Vorstandsmitglied Olga Rolsing. „Wir hoffen, dass unser Schüler-StummFilm-Festival von Schüler*innen als ein positives Signal wahrgenommen wird: es gibt für euch noch etwas Anderes als Corona-Beschränkungen, es geht weiter!“ Dem Kaarster Verein Kinderliebe e.V. ist es darüber hinaus sehr wichtig, das die eingeladenen Regel- und Förderschüler*Innen bei diesem Stummfilm-Projekt vor den gleichen Herausforderungen stehen. Diese aktive Inklusions-Idee wurde auch von der Aktion Mensch, Bonn, anerkannt und finanziell gefördert. „Wir freuen uns sehr auf diesen Film-Wettbewerb, bei dem Alle ihr Können zeigen und alle eingereichten Filme den gleichen Jury-Bewertungskriterien unterliegen“, erklärt Rena Wertheim vom Projektleitungsteam. Zur fünfköpfigen Festival-Jury gehören Fachleute aus der Theater-, TV- und Kinobranche sowie Persönlichkeiten aus Wirtschaft und Politik des Rheinkreises Neuss.

Ziel ist es, einen maximal zehnminütigen Stummfilm nach der Buchvorlage von Jules Verne zu erschaffen. Jede/-e Teilnehmer*in erhält eine Buchausgabe des Literaturklassikers und hat die Chance, gemeinsam mit bis zu acht Teamkolleg*innen ein eigenes Drehbuch zu verfassen, Filmszenen auszustatten, Regie zu führen und in einem Film mitzuwirken. Uraufgeführt werden die Schüler-Stummfilme auf dem geplanten Festival-Finale im März/April 2022.
Es können insgesamt 80 Schüler*innen in zehn Schülerteams teilnehmen.      


Auf dem Kinderliebe e.V.-YouTube-Kanal werden vier Stummfilm – Musterfilme von Schüler*innen vorgestellt, die in 2019/2020 im Rahmen eines Ferienkurses im Theater am Schlachthof in Neuss entstanden sind. Alle ausgewählten Einrichtungen, die eingeladen wurden, erhalten entsprechende Links zur Ansicht.

Weitere Informationen zum Festival, zur Ausschreibung, den Teilnahmebedingungen und dem Aufwand in den Schulen entnehmen Sie bitte der u.a. Ausschreibung zur Festival-Teilnahme. Neuer Anmeldeschluss ist der 30.09.2021. Kaarster und Neusser Gymnasien können aus Budget- und Personalplanungsgründen bei diesem ersten Film-Festival leider nicht teilnehmen. Eine Erweiterung des Teilnehmerfeldes ist für die kommenden Festivals bereits in Planung.

Wir wünschen allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern gutes Gelingen, viel Freude und Spaß in den Schauspiel-Teams und viel Erfolg mit dem Erlebnis „In 80 Tagen um die Welt“.

Als Sponsoren des Schüler-StummFilm-Projektes Kaarst – Neuss (kurz: SSFF) konnten wie nachfolgendfe Firmen und Institutionen gewinnen. Unser herzlicher Dank gilt:

Archiv 2019 und bis heute:
— aktuell in Bearbeitung, wir bitten um etwas Geduld, vielen Dank.
Unter unserer Rubrik Presse/Projekte auf dieser Homepage finden Sie Projekte/Aktionen der letzten Jahre in ausführlicher Darstellung. Viel Vergnügen beim Stöbern!

_________________________________________________________________________________________________________________________
Archiv bis 2018

Zu den hier aufgeführten Kurzmeldungen bis 2018 finden Sie in der Rubrik PRESSE weiterführende Informationen.
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Die Kaarster Bürgermeisterin zu Gast am Stand des Kinderliebe e.V. (2.v.l.)

Ostermarkt in Büttgen – Besuch von der Bürgermeisterin

18.03.2018, Beginn: 11.00; Ende 18.00 Uhr

Trotz winterlichem Wetter fanden Besucher den Weg nach Büttgen. Bürgermeisterin Dr. Ulrike Nienhaus (2.v.l.) besuchte mit ihrem Mann den Stand des Kinderliebe e.V.

 

 

Kaarster Kalender: Verkaufserlös geht an den Kinderliebe e.V.

Ein prachtvoller Jahreskalender 2018 ist entstanden und der Verkaufserlös kommt dem Kinderliebe e.V. Kaarst zu Gute. Mit viel Engagement, Gefühl für Farbe und Motive haben Kaarster Unternehmerinnen etwas ganz Besonderes geschaffen.

 

 

 

Benefizkonzert zu Gunsten des Kinderliebe e.V.

14. Mai 2017, Beginn: 11.00; Ende ca. 12.30 Uhr

Für diese Frühlingsmatinée engagieren sich Gewinner des Bundeswettbewerbes „Jugend musiziert“, Schüler der Musikschule Neuss und junge Künstler aus NRW. Im Pauline-Sels-Saal des Romaneums (Brückstraße 1, 41460 Neuss) spielen die Solisten u.a. Stücke von Mozart, Rachmaninov und Prokofiev.

Ein musikalisches Ereignis und ein ideales Muttertagsgeschenk! Mit dem Erlös finanziert der Kinderliebe e.V. Kunst- und Kulturprojekte für wirtschaftlich schwache Kinder und Jugendliche im Rhein-Kreis Neuss.

Der Eintritt ist frei; um Spenden zur Finanzierung der Projekte wird gebeten (steuerlich absetzbar).

Ticketreservierung erbeten unter: eintrittskarte@kinderliebe-ev.de

Die Karten werden am Saaleingang übergeben.
https://www.facebook.com/KinderliebeKaarst/

Wir bedanken sehr herzlich bei der Musikschule Neuss, dem Romaneum und deren Fördervereinen für die großartige Unterstützung bei der Organisation und Durchführung des Benefizkonzertes. Eine wunderbare Kooperation!

https://www.neuss.de/leben/bildung/staedtische-einrichtungen/musikschule

Foto: © Kinderliebe e.V.

♦♦♦♦♦ 

Erfttaler Kinder-Kulturtage 2017

Auch in diesem Jahr konnte der Kinderliebe e.V. die Kinder Kulturtage im Neusser Stadtteil Erfttal unterstützen. Der Arbeitskreis „Kinder in Erfttal“ hat im 15.ten Jahr seines Bestehens wieder Großartiges auf die Beine gestellt. Ob Grundschule, Kindergarten, Jugendtreff oder der Abenteuerspielplatz – alle Einrichtungen in Erfttal haben sich beteiligt. f.f.

Freuten sich über die präsentierten Kunstwerke, Collagen, Tanz- und Musikvorführungen und das Interesse der Besucher: Lisa Hüls, Leiterin der Gebrüder-Grimm-Grundschule (3. v.li.) mit Kolleginnen und Bonnie Köhn vom Vorstand des Kinderliebe e.V. (re. außen).

Foto: © Kinderliebe e.V.

♦♦♦♦♦ 

Kunstworkshop für Erfttaler Grundschüler

Fünfzehn Schülerinnen und Schüler der Gebrüder-Grimm-Grundschule Neuss-Erfttal freuten sich über ihre Teilnahme am Kunstworkshop mit Bettina Schulenberg (Atelier Kunst am Platz, Neuss). Das Thema „Orientalische Stadt“ beflügelte die Phantasie der Kinder und alle waren mit großem Eifer bei der Sache. „Auf Leinwänden im Format 30 x 40 cm enstanden mit Acrylfarbe wahre Meisterwerke“, begeistert sich Kursleiterin Bettina Schulenberg. f.f.

Kursleiterin Bettina Schulenberg mit Schülern der Gebrüder Grimm Grundschule Neuss – Erfttal

♦♦♦♦♦   2016   ♦♦♦♦♦   2016   ♦♦♦♦♦   2016   ♦♦♦♦♦

Kaarster Weihnachtsmarkt-Aktion „Sternstunden“: Kinderliebe e.V. mit einer Spende ausgezeichnet

Dank der Werbegemeinschaft Kaarster Rathaus Arkaden und der Tishlerei Hermanns, Kaarst, durfte der Verein Kinderliebe e.V. einen Scheck über 540,00 Euro in Empfang nehmen. Im Rahmen der Weihnachtsmarkt-Aktion „Sternstunden“ hatten mehr als einhundert Kinder in der Mall Tischfackeln (Tischlampen) gebastelt. Das Team der Tischlerei Hermann stand mit Rat und Tat zur Seite, das Material wurde von den Geschäftleuten der Mall spendiert. Herzlichen Dank, was für eine gelungene Aktion!

Zeichneten die Arbeit des Vereins aus: Tischlerei Hermanns, Kaarst und die Werbegemeinschaft Rathaus Arkaden, Kaarst. Quelle: Stadtspiegel Kaarst

♦♦♦♦♦ 

Spekulatiusmarkt in Büttgen:
Dr. Ulrike Nienhaus zu Gast am Stand des Kinderliebe e.V.

Der Büttgener Spekulatiusmarkt 2016 war trotz klirrender Kälte in diesem Jahr wieder gut besucht. Zahlreiche Bürgerinnen und Bürger bummelten am zweiten Adventswochenende über den Markt. Viele suchten auch den Weg zum Stand des Kinderliebe e.V., Kaarst. Zu den interessierten Gästen zählte Bürgermeisterin Dr. Ulirike Nienhaus, die sich über aktuelle Projekte des Vereins informierte.  f.f.

KODAK Digital Still Camera

Freuten sich über den prominenten Besuch: Mitglieder des Kinderliebe e.V. mit Dr. Ulrike Nienhaus (Bild Mitte).

♦♦♦♦♦

Erfttaler Grundschüler gestalten Kunstwerke aus Holz
Viertklässler absolvieren Kunstworkshop

Ihren ersten Kunstworkshop behalten die Viertklässler der Gebrüder-Grimm-Schule in Neuss-Erfttal sicher in sehr guter Erinnerung. Unter der Anleitung von Bettina Schulenberg, Inhaberin des Ateliers „Kunst am Platz“, Neuss, kreierten zwölf Jungen und Mädchen Kunstobjekte aus Ästen und Zweigen. Mit Geschick, Konzentration und Mut zur Farbe entstanden prächtige Einzelstücke, auf die alle Beteiligten sehr stolz waren.

gruppenbild-homepage-titel

♦♦♦♦♦

Tuppenhof und Kinderliebe e.V. starten Zusammenarbeit
Erstes Projekt für die Sommerferien geplant

Tuppenhof Logo 4c 600 dpi

Auf dem Tuppenhof in Kaarst-Vorst wird im Juli diesen Jahres ein erstes, gemeinsames Museumsprojekt des Museumsförderverein Kaarst e.V. und des Kinderliebe e.V. realisiert. Der einwöchige Ferien-Workshop trägt den Titel „Märchenwelt und Alltagsleben“ und richtet sich an wirtschaftlich benachteiligte Kinder im Alter von sieben bis elf Jahren. In den Herbstferien wird diese Maßnahme noch einmal durchgeführt. Teilnehmen werden insgesamt 24 Kinder aus dem Raum Kaarst/Neuss. Das vom Tuppenhof entwickelte Konzept wurde im Rahmen einer MuseobilBOX-Maßnahme des Bundesverbandes für Museumspädagogik e.V., Stade, anerkannt und finanziell gefördert. Weitere Kooperationspartnern dieses Projektes sind der Evangelische Verein für Jugend und Familienhilfen e.V. und der Arbeitskreis Asyl aus Kaarst.

♦♦♦♦♦

Der erste Kinderliebe-Jahresempfang für Sponsoren & Partner Mitte April in Kaarst war ein voller Erfolg. Als Ehrengast durfte der Verein die Bürgermeisterin Dr. Ulrike Nienhaus begrüßen. Die Hip Hop Tanzeinlagen der „Insel Dancer“ erfreuten die Gäste und alle hatten sichtlich Freude an der Veranstaltung.

Kinderliebe eV Jahresempfang Kaarst

Kaarster Bürgermeisterin dankt für Engagement

♦♦♦♦♦

Der Kinderliebe Jahresbericht 2014/2015 ist fertig. Er vermittelt einen kompakten Einblick in die Arbeit des Vereins und zeigt, was die Mitglieder dank der Großzügigkeit und dank des Vertrauens der Kinderliebe-Förderer und -Partner realisieren konnten.

20160415_165658

♦♦♦♦♦

Selbstvertrauen, Freude an der Bewegung und Anerkennung vermittelt das Tanzprojekt in der Kinder- und Jugendfreizeiteinrichtung  „Die Insel“ in Kaarst. Seit diesem Sommer sponsort der Kinderliebe e.V.die Insel-Dancer, die mit großem Engagement bei der Sache sind. Anfang April erhielt die Tanzgruppe ihre einheitlichen Dancer-T-Shirts. Wir sind sehr stolz auf Euch, weiter so!

IMG_5773

♦♦♦♦
Für den St.-Martin-Umzug der Stadt Kaarst im November stiftete Kinderliebe e.V. das Bastelmaterial für die Laternen. Die prachtvoll
gestalteten Laternen waren auf dem anschließenden Umzug ein echter Hingucker.

♦♦♦♦
Im Rahmen des Sommerferienprogrammes 2015 der Stadt Neuss übernahm der Kinderliebe e.V. die Kosten für Voltegierstunden
für zwölf Kinder auf dem Kinderbauernhof in Neuss-Selikum und die Kosten für deren Zoobesuch in Krefeld.

SommerferienpassAktion Kaarst VoltegierenZOO