Kunstausstellung im Landesamt für Besoldung in Düsseldorf

16 der insgsamt 47 Acryl-Bilder des Kunstprojektes der Gebrüder Grimm-Grundschule (GGS) aus Neuss-Erfttal werden im Landesamt für Besoldung und Versorgung (LBV) in Düsseldorf gezeigt. Frei nach dem Motto „Keine Angst vor Farben“ konnten seit Herbst 2019 alle Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 4 mit Leinwänden, Pinseln, Kreiden, Acrylfarben, Klebstoffen, Kohle- oder Wachsmalstiften, Stöcken, Papier-und weiteren Werk- und Hilfsstoffen frei experimentieren. Unter der Leitung von Ralf Pohl, selbst Künstler und Hausmeister an der GGS, waren die Viertklässler sehr engagiert und motiviert bei der Sache. Die Freude, Kunst zu schaffen, war allen Beteiligten über die Wochen hin deutlich anzumerken. Seit dem 10. Januar 2020 sind nun sechzehn der Werke für mehrere Wochen im LBV zu sehen. Diese Erfahrung möglich gemacht hat eine Spende des Kinderliebe e.V. und des Fördervereins der Schule.

Fotos: © Kinderliebe e.V.