10. Dez. 2015 – Erster Laternenumzug des Lebens

Zum ersten Mal in ihrem Leben nahmen Flüchlingskinder in Kaarst an einem Laternenumzug teil. Am 10. Dezember versammelten sie sich alle in der Rathausgalerie und warteten aufgeregt auf den Einbruch der Dunkelheit und den Beginn des St.Martinumzuges. Wenige Tage zuvor hatten die Flüchtlingskinder an der Gemeinschaftsaktion des Martinsverein Kaarst teilgenommen und erstmals eine Laterne gebastelt. Und die Ergebnisse konnten sich sehen lassen: Auch Dank der Materialspende des Kinderliebe e.V. war das Bastelevent ein voller Erfolg. Jedes Kind hatte am Ende der Aktion ein prachtvolles Unikat gefertigt, das die Kinder wenige Tage später stolz auf dem Umzug präsentieren konnten. Ein gelungenes Beispiel für Integration mit Spaß und Freude und eine tolle Erinnerung für die Kleinen. Unser Verein hat sehr gerne zum Erfolg beigetragen.

http://www.rp-online.de/nrw/staedte/kaarst/fluechtlingskinder-basteln-fuer-st-martin-aid-1.5532835