9. Okt. 2013 – Spielzeugspende an die GGS Erfttal

Gebrüder-Grimm-Grundschule erhält Spielzeugspende

Die Schüler der Gebrüder-Grimm-Grundschule (GGS) in Neuss-Erfttal haben Glück. Ihre Schule wurde mit neuen Spielsachen für den Pausenhof ausgestattet: Springseile, Bälle, sowie Wurf- und Geschicklichkeitsspiele jetzt sind die Attraktion der ersten, großen Pause. Alle GGS-Schüler sind stolz darauf, dass der Wunsch ihres schuleigenen Kinderrates so schnell in die Tat umgesetzt wurde. „Ohne die Unterstützung des Vereins „Kinderliebe e.V.“ aus Kaarst hätten wir die Spielsachen nicht anschaffen können,“ bestätigt Schulleiterin Elisabeth Hüls. Die Schule überzeugte den Kinderliebe-Vorstand mit einem Konzept zu mehr Eigenverantwortung. Schüler der vierten Klassen betreiben gewissenhaft „ihre Spielzeugausgabe“ im Anbau gleich neben dem Pausenhof. „Von den Ausgabezeiten, über Bestandpflege und Rücklaufkontrolle bis hin zur Weitergabe des Schlüssels arbeiten die Kinder auf das Beste zusammen“, betont Falk Glomm, Lehramtsanwärter der GGS-Erfttal. Das Lehrerkollegium unterstützt den Einsatz der Mädchen und Jungen, die mit Feuereifer bei der Sache sind. „Fast die gesamte Abwicklung liegt in der Verantwortung der Viertklässler“, erläutert Elisabeth Hüls. „Die Großen zeigen den Kleinen, was es zu tun gibt, lernen sie an und bald können auch unsere dritten Klassen die Spielausgabe betreuen.“ Das Konzept zu mehr Eigenverantwortung trägt erste Früchte!

Zeitungsartikel im Neusser Stadtkurier als PDF-Download: GGS-Erfttal Spielzeugspende001.pdf